Square Enix hat angekündigt, dass der kommende Crisis Core Remaster, Crisis Core: Final Fantasy 7 Reunion, am 13. Dezember offiziell für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One, Nintendo Switch und PC über Steam erscheinen wird. Zuvor hatte der Titel ein nebulöseres Veröffentlichungsfenster von Winter 2022.

Während die erste Ankündigung während der heutigen Nintendo Direct stattfand, bestätigte Square Enix schnell, dass dies nicht nur für die Nintendo Switch, sondern für alle angekündigten Plattformen am selben Datum galt. Neben der Enthüllung des genauen Veröffentlichungsdatums wurde ein neuer Veröffentlichungstrailer veröffentlicht, der weitere Kampf- und Zwischensequenzen im Spiel mit dem Protagonisten Zack Fair und anderen Charakteren wie Cloud, Sephiroth, Aerith und mehr zeigt. Sie können sich den neuen Launch-Trailer selbst ansehen, der unten eingebettet ist:

Während die Grafik einige zunächst dazu veranlassen könnte, Crisis Core: Final Fantasy VII Reunion mit Final Fantasy VII Remake in Einklang zu bringen, ist das nur teilweise wahr. Während Final Fantasy VII Remake, nun ja, ein Remake war, scheint Crisis Core: Final Fantasy VII Reunion ein viel originalgetreuerer Remaster des ursprünglichen PlayStation Portable-Exklusivtitels zu sein, der an der Geschichte des ursprünglichen Videospiels festhalten wird, anstatt auf seine eigene Tangente zu gehen wie Final Fantasy VII Remake.

Wie oben erwähnt, wird Crisis Core: Final Fantasy VII Reunion – oder wie Square Enix es formatiert, CRISIS CORE – FINAL FANTASY VII – REUNION – für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X, Xbox Series S, Xbox One, Nintendo Switch und PC über Steam am 13. Dezember.

Gesendet:
Verwandtes Forum: Gaming-Diskussion

Quelle: https://comicbook.com/gaming/news/ff7-crisis-core-reunion-release-date-ps5-xbox-series-x-nintendo-switch-pc/

By DGN