Während für PlayStation VR 2 derzeit viel Aufregung herrscht, hat Sony einige enttäuschende Neuigkeiten bestätigt, dass die PSVR 2 nicht abwärtskompatibel sein wird, um originale PSVR-Spiele zu spielen.

Apropos Offizieller PlayStation-Podcast (wie entdeckt von Nibellion) Hideaki Nishino, Senior Vice President of Platform Experience bei PlayStation, sagte: „PSVR-Spiele sind nicht mit PSVR 2 kompatibel, da PSVR 2 darauf ausgelegt ist, ein VR-Erlebnis der nächsten Generation zu bieten. PSVR 2 hat viel erweiterte Funktionen, wie z [an] Ein brandneuer Controller mit haptischem Feedback und adaptiven Triggern, Inside-Out-Tracking, Eye-Tracking, 3D-Audio kommt zusammen und natürlich 4K HDR. Das bedeutet, dass die Entwicklung von Spielen für PSVR 2 einen ganz anderen Ansatz erfordert als für das ursprüngliche PSVR.“

– ARTIKEL WIRD UNTEN FORTGESETZT –

Dies bedeutet, dass alle zuvor veröffentlichten Spiele für PSVR, die den Sprung zu PSVR 2 schaffen möchten, ein Upgrade oder eine Art Portierung auf das neue System benötigen, ähnlich wie die PS5-Upgrades von PS4-Spielen, die wir in veröffentlicht haben letzten paar Jahr, aber ohne die Krücke der Abwärtskompatibilität. Wir haben bereits gesehen, dass einige Spiele für PSVR 2 bestätigt wurden, die aktualisiert werden, darunter Niemands Himmelaber das bedeutet, dass fantastische Titel wie Astro Bot Rescue Mission, Blut & Wahrheit, WipEout VR, Moos und Moos: Buch 2, The Walking Dead: Heilige und Sünder wird zurückbleiben. Das ist eine Schande.

Moss Buch 2 Rezension Quill

Ohne Abwärtskompatibilität muss Moss: Book 2 portiert werden, um auf PSVR 2 zu spielen.

Dafür gibt es eine Reihe grundlegender technologischer Gründe, wenn man bedenkt, wie dramatisch sich PSVR und PSVR 2 in ihrer Funktionsweise unterscheiden. Insbesondere die Bewegungsverfolgung von PSVR 2 ist ein völlig anderes Inside-Out-System, das Kameras verwendet, die in das Headset eingebaut sind, um zu verfolgen, während das ursprüngliche Headset eine externe Kamera verwendete. Es gibt auch die Art und Weise, wie PSVR mit der PS5 funktioniert und sich auf die abwärtskompatiblen PS4-Frameworks und die alten PS4-Kameras stützt, um die DualShock 4-, Move- und Aim-Controller verfolgen zu können. Außer dem PSVR 2-spezifischen Sense-Controller gibt es keine entsprechenden PS5-nativen Controller.

Das macht dies jedoch nicht weniger enttäuschend. Sony hat die Entscheidung getroffen, die letzte VR-Generation einzustellen, wo wir PC-VR-Systeme gesehen haben, die mehrere verschiedene Tracking-Lösungen, unterschiedliche Controller und individuelle Headset-Funktionen unterstützen können. Andererseits war SteamVR immer als offene Plattform konzipiert, während PSVR ein Design mit fester Funktion war, aber dann war Oculus in der Lage, eine Verschiebung des Tracking-Typs zwischen dem ursprünglichen Rift und Rift 2 zu steuern.

Wenn es dann ankommt, wird PSVR 2 ein Neuanfang sein. Sony hat bestätigt, dass PSVR 2 „Anfang 2023“ erscheinen wird, hält sich aber noch mit der Angabe eines festen Datums oder Preispunkts zurück – nicht überraschend, wenn sie gerade den Preis der PS5 erhöht haben. Sie haben auch die Kernspezifikationen des Headsets enthüllterklärte, dass es sein wird über 20 Starttitel für das System.

Quelle: Sony über Nibellion

– SEITE WIRD UNTEN FORTGESETZT –

By DGN